DeuKo Sozialaktion Tütenkleben

Die Sozialaktion der Deuko 2017 lautet: Tütenkleben!

Jetzt fragt sich natürlich jeder, was brauche ich dafür? Mitzubringen ist lediglich ein alter Kalender mit Bildern aller Art, den fast jeder bei sich zu Hause hat. Dann kann der Bastelspaß auch schon losgehen! Die Aktion benötigt nur 15 Minuten eurer Zeit und ist deshalb prima in den Plenumspausen durchzuführen.

Und wofür das Ganze? Der Erlös der gebastelten Tüten geht an Sprungbrett e.V., der aus einem Distriktprojekt (2013/14 mit Distriktpräsidentin (DP) Heike Grosch – IWC Witten-Wetter, 2014/15 mit DP Ute Peithmann-Koch –  IWC Herford Widukind) im Inner Wheel Distrikt 90 mit großer finanzieller Unterstützung der 28 IW Clubs entstanden ist. Der Verein unterstützt Mädchen und junge Frauen während und auch nach ihrer Zeit in der Mädchenarrestanstalt Wetter, die übrigens die einzige Arrestanstalt für Mädchen in ganz NRW ist.

Der Verein unterstützt die pädagogische Arbeit in der Anstalt, indem er Sportgeräte und Arbeitsmittel bereitstellt. Außerdem finanziert der Verein Gruppenarbeiten, gemeinschaftliche Erlebnisse und eine Psychologin. Das Ziel ist es, den Mädchen und jungen Frauen auch nach ihrer Entlassung zur Seite zu stehen.

Die gebastelten Tüten können direkt vor Ort gekauft werden oder werden später vom Verein weiterverkauft. Der Erlös geht zu 100% und ohne Umwege an den Verein.

Also sammelt so viele alte Bildkalender wie ihr könnt und bringt sie zur DeuKo 2017 mit!